Ab und zu gibt es Momente, in denen alles still stehen bleibt und die Gedanken fliegen können, unbegrenzt und vogelfrei. Inspieriert von Schmetterlingen im Bauch und um mich herum, von einer vergoldeten Uhr und einem Lied das gute Laune macht, enstanden die folgenden Gedankenfetzen.

 

„Time is hard to kill since I met you.“

{Little numbers – BOY}

Zeit. Scheinbar eine der wenigen Konstanten in unserem Leben, die uns den Takt angibt. Doch Uhrzeiten verlieren an Bedeutung, wenn man wartet. Große Zeitspannen werden zu Wimpernschlägen, wenn das Leben dazwischenfunkt.

Zeit. Offensichtlich nichts Greifbares, abhängig von so viel mehr Faktoren, als uns bewusst ist. Überall auf der Welt sind Uhren präzise auf einander abgestimmt, um diese abstrakte Größe zu messen, zu beschreiben, doch einfangen lässt sie sich nicht.

Zeit. Vergeht trotz der größten Uhr nicht ohne dich.

Advertisements